Was ist das?

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ist einer der größten Kinder- und Jugendverbände deutschlandweit und hat zur Zeit knapp 95.000 Mitglieder.
Eine der Hauptaufgaben der Pfadfinderarbeit in der DPSG ist die Erziehung von Kindern und Jugendlichen zur Selbstständigkeit und Verantwortungsbereitschaft auf den Grundsätzen des christlichen Glaubens.

In der DPSG gibt es 4 Alterstufen, sodass eine altersgerechte Jugendarbeit gewährleistet werden kann. Die jüngsten sind dabei die Wölflinge, anschließend folgen Juffis, Pfadfinder und zum Schluss die Rover. Jede Stufe wird von mehreren Leitern ehrenamtlich begleitet und in ihrer Entwicklung gefördert.

Die einzelnen Gruppen werden Stämme genannt, wobei mehrere Stämme in einem Bezirk zusammengefasst werden. Wir gehören als Stamm Rochus Spiecker dem Bezirk Gelsenkirchen an. Zur Tradition unseres Bezirkes gehört es zum Beispiel, dass alle 4 Jahre alle Stämme in ein gemeinsames Pfingstlager fahren, sodass sich meist rund 700 Pfadfinder aus Gelsenkirchen gemeinsam auf den Weg machen.
Alle Stämme in einem Bistum werden zu einer Diözese zusammengefasst. Wir liegen innerhalb des Diözesanenverbands Essen.
Zu guter Letzt folgt der Bundesverband, der alle Stämme in ganz Deutschland umfasst.

Wer jetzt neugierig geworden ist, und mehr über die DPSG erfahren möchte, kann entweder auf unserer Homepage weiterstöbern, einen Blick auf die Homepage der DPSG werfen oder einfach einen Leiter unserer Leiterrunde ansprechen. Anzutreffen sind die Leiter immer während den jeweiligen Gruppenstundenzeiten ihrer Stufe